Massage

Massage bei Schmerzen und Verspannung

Viele Schmerzen sind Blockaden des neuromuskulären und emotionalen Systems. Nicht jeder Schmerz lässt gleich auf eine akute Erkrankung schließen. Kopf- und Nackenschmerzen, Rückenmuskel-Verspannungen und stechende Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule sind nur einige der vielen Begleiterscheinungen, die uns der normale Alltag aufzwingt. In solchen Fällen lohnt sich ein Gang zum Arzt oder Orthopäden zwar, um eine Diagnose zu erhalten. Wirkliche Hilfe kann jedoch nur im Rahmen einer fachkundigen Massage erfolgen. Eine Muskuläre Behandlung löst die Verspannungen ursächlich auf und erlaubt den Schmerzfreien Zustand.

 

Körperübungen sind dann sinnvoll, wenn die Muskulatur bereite bearbeite ist, nicht vorher, damit nicht noch mehr Verhärtungen generiert werden.
Schmerzen, die beispielsweise in Arme und Beine ausstrahlen habe ihre Ursache im Schulter- respektive im Rücken-Gesäss-Bereich. Das bearbeiten von Schultern, Oberarmen, Rücken, Gesäss ist meiner Erfahrung nach das A und O eine Massagebehandlung um anhaltenden Erfolg zu generieren.

 

Power-Kombi Fuss-Rücken- Massage

Durch die kraftvolle Kombination von Fussreflexzonen- und klassicher Rückenmassage können Verspannungen im Körper noch effizienter aufgelöst werden. 
An den Füssen kann durch Druckabtastung erkannt werden, welche Partien am Rücken- Schulter und Gesässbereich besonders verspannt sind. Durch das erste Bearbeiten an den Füssen kann die Durchblutung bereits angeregt werden. Durch die anschliessende Nachbearbeitung an den entsprechenden Körperstellen werden die Verspannungen erfolgreiche behandelt und aufgelöst.

 

Die individuelle Massage

Die klassische Massage wird bei Carevital immer individuell auf den Kunden abgestimmt.  Es kann ein toller Mix aus Aromaölmassage und Schmerzpunktlösung sein, oder einfach eine wohlfühle-Ganzkörpermassage. Auch beliebt ist die Kurz-Mentalreise während einer Massage.

 

Die Fussreflexzonenmassage

Bei dieser Massagetechnik wird der Fuss an speziellen Punkten stimuliert und massiert. Neben einer verbesserten Durchblutung im Fuss sorgt die Fussreflexzonenmassage dafür, dass viele Areale des Körper gleichzeitig behandelt werden. Der Fuss steht über seine neuronale Verzweigung mit den meisten Bereichen des menschlichen Körpers in Kontakt. Durch die Stimulation spezifischer Stellen können Kräfte an den jeweiligen Stellen des Körpers freigesetzt werden. Somit können verschiedene Bschwerden wie Menstruationsschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, erfolgloser Kinderwunsch, Schwangerschaftsbeschwerden und viele weitere Symptome erfolgreich behandelt werden.